Der Start in den Tag beginnt bestenfalls mit einem ausgewogenen Frühstück. Dabei geht es vor allen Dingen darum, dass der Körper genügend Energie für den Tag bekommt. Mein Lieblingsrezept ist ein Porridge. Es ist zwar nicht das ausgefallenste Rezept, aber dafür ist es schnell gemacht, schmeckt lecker und benötigt nicht viele Zutaten.

Im Supermarkt findet man mittlerweile allerlei Porridge-Sorten in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Das Porridge mache ich gerne selbst, weil man es schnell zubereiten und mit frischem Obst immer wieder neue Variationen kreieren kann. Aufgepeppt mit Zimt, Kokosflocken oder Kakao Nibs kann man es abends vorbereiten und morgens direkt mit zur Arbeit nehmen. Die Haferflocken liefern dem Körper Energie und machen einige Stunden satt.

#Frühstück  #Healthy  #Food  #Vegan  #Porridge

In diesem Blog geht es in erster Linie um Hormone und Frauengesundheit. Deshalb möchte ich mit jedem Rezept hervorheben, warum die Zutaten besonders gut für uns sind und welche positiven Auswirkungen sie auf den Körper haben können. Der Körper braucht Biotin für eine schöne Haut, kraftvolles Haar und feste Fingernägel. Den Damen unter uns, die nach dem Absetzen der Pille unter Haarausfall leiden, kann eine erhöhte Biotinzufuhr helfen. Biotin wirkt im Körper am besten in Kombination mit Zink. Hafer beinhaltet genau diese beiden Vitalstoffe, und zwar mit einem hohen Zinkanteil von 4.300 µg und einem Biotingehalt von 19,5 µg auf 100 g Hafer.

Zutaten für 2 Personen

Vorbereitung: 0 Minuten | Zubereitung: 5 Minuten | Gesamtzeit: 5 Minuten

160 g zarte Haferflocken

80 ml Hafermilch

1/2 Mango

3 Äpfel

50 g Mandeln

Zubereitung

Das Rezept ist wirklich super einfach und geht ganz schnell. Man nimmt die Haferflocken und die Hafermilch und bringt sie in einem Topf auf höchster Stufe zum Kochen. Damit die Flocken aufquellen können, nimmt man den Topf von der Kochstelle und lässt ihn circa 2 Minuten stehen. 

Während die Haferflocken quellen, reibt man den Apfel mit einer Raspel in den Topf hinein. Nun noch die Mango und die Mandeln in feine Stückchen schneiden und das Porridge damit dekorieren. 

Mein Tipp

Wer mag, kann noch etwas Zimt, Kokosflocken oder Kakao Nibs hinzugeben. Auch rote Früchte schmecken im Porridge sehr lecker. Dafür kann man entweder frische oder tiefgekühlte Beeren verwenden. Das Porridge ist perfekt zum Mitnehmen, da es sehr schnell geht und auch kalt lecker schmeckt. Je nach Süße der Hafermilch kann man noch etwas Kokosblütenzucker dazu geben.

Über die Autorin dieses Artikels

Sina nahm selbst 10 Jahre lang die Pille und hatte danach mit starken Hautunreinheiten zu kämpfen. Nun möchte sie Frauen helfen, ihre hormonellen Beschwerden wie das Ausbleiben der Periode oder Pickel zu bekämpfen. Als ausgebildeter Health Coach weiß sie, welche wichtige Rolle das Thema Ernährung spielt und teilt auf Generation-Pille sehr gerne ihr Wissen und Erfahrungen. Fragen und Anregungen kannst gerne persönlich an sina@generation-pille.com schicken.

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren: