Hinweis: Ich habe den cyclotest myWay kostenlos von der UEBE Medical GmbH zur Verfügung gestellt bekommen. Darüber hinaus gibt es keine vertraglichen Vereinbarungen. Weder wurde ich für das Schreiben eines Beitrages, noch für dessen Inhalt bezahlt. Ich berichte über dieses Produkt aus freien Stücken und selbstverständlich beruht dieser Beitrag auf meiner eigenen Meinung. Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.

I do it myWay! Wenn man sich von der hormonellen Verhütung abgewandt hat, steht man schnell vor einer neuen Herausforderung: Wie verhüte ich denn jetzt? Hier gibt es viele verschiedene Möglichkeiten wie beispielsweise alle Varianten, die Kupfer zu bieten hat (Kupferspirale, Kupferkette, Kupferball), ganz klassisch Kondome, NFP oder eben einer der vielen Zykluscomputer, die aktuell auf dem Markt sind.

In der letzten Woche habe ich bereits daysy – einen meiner beiden Favoriten – vorgestellt und nun folgt der zweite: der cyclotest myWay!

Der cyclotest myWay ist ein echter Allrounder!

Es ist ein schicker, kleiner Computer mit einem Touchscreen zur täglichen Eingabe deiner Daten. Zudem ist er mit einem Temperatursensor verbunden, mit dem man morgens ganz bequem seine Basaltemperatur messen kann. Doch mit dem myWay können nicht nur alle Daten erfasst und ausgewertet werden, die man von der symptothermalen Methode bereits kennt, er kann noch mehr!

Wer möchte, kann sein Gewicht tracken, seinen BMI auswerten, sich einen Wecker stellen oder sich Zyklus spezifische Hautpflege-Tipps geben lassen. Zudem warnt dich der myWay, wenn er auf Grund deiner Zyklusauswertung befürchtet, dass eine Gelbkörperschwäche vorliegen könnte. Er sagt dir auch – wenn du möchtest – an welchen Tagen es sinnvoll ist, zur zusätzlichen Kontrolle einen Ovulationstest zu machen. Natürlich kannst du dir deine Zyklen inkl. aller eingegebenen Daten auf deinen PC übertragen, wenn du sie beispielsweise ausdrucken und mit deinem Arzt besprechen möchtest. Viele Möglichkeiten für so einen kleinen Zyklushelfer oder?


Sichere dir jetzt 10€ Rabatt

cyclotest-myway-fuehler-liegend-360x240

** Gutschein-Code: generationpille 

Wie wertet der myWay aus?

Zur Auswertung deiner fruchtbaren Tage nutzt der myWay, wie bei der symptothermalen Methode üblich,  deine morgendliche Basaltemperatur und die Eingabe deines Zervixschleims. Es ist auch möglich, die Basaltemperatur und deinen LH-Wert zur Auswertung zu nutzen, was ich persönlich allerdings nicht für die bessere Methode halte. Alle weiteren Symptome und Angaben, die du machen kannst, wie beispielsweise Muttermundveränderungen, Mittelschmerz etc., dienen nur zur Dokumentation für dich und werden für die Analyse nicht berücksichtigt. Nachdem du den myWay mit deinen Daten gefüttert hast, sagt er dir genau, wann du fruchtbar bist und wann nicht. Errechnet wird das mit einem cyclotest-Algorithmus der auf vielen Jahren Erfahrungen basiert. Zudem prognostiziert er dir im Kalender auch, wie die nächsten Tage für dich aussehen.

Ratgeber

Weitere Vorteile

Der Akku! Ich bin ein Freund von allen Geräten, bei denen ich nicht nach einiger Zeit die Batterie wechseln muss. Glücklicherweise verfügt der myWay über einen Akku, den du ganz einfach mit dem in der Lieferung enthaltenen Kabel aufladen kannst.

Noch ein großes Plus ist, dass du den myWay auch zur gezielten Planung einer Schwangerschaft nutzen kannst. Hierzu musst du nur deinen Verwendungszweck in den Einstellungen ändern, und schon werden dir zusätzlich noch die hochfruchtbaren Tage angezeigt. Meine persönliche Lieblings-Zusatzfunktion ist der „Wunsch-Geburtstermin“. Hier kannst du eingeben, wann du deinen Nachwuchs gerne auf der Welt begrüßen möchtest und der myWay rechnet dir dann aus, wann du am besten loslegst. Super Einfall wie ich finde.

Wie sicher ist der myWay?

Sehr sicher! Laut Hersteller hat der myWay bei richtiger Anwendung der symptothermalen Methode einen Pearl-Index von 0,3, was gleichbedeutend ist mit einer Sicherheit von 99,7% – und das ganz ohne Nebenwirkungen. Nur zum Vergleich: Die Pille hat einen Pearl-Index von 0,1 bis 0,9 und die Spirale zwischen 0,1 und 2,2.

Hat der myWay Nachteile?

Hierzu fällt mir bisher nur eine Kleinigkeit ein: Das Kabel für den Akku wird in die gleiche Öffnung gesteckt wie das Kabel, welches den myWay mit dem Thermometer verbindet. Das bedeutet, man kann nie gleichzeitig Messen und das Gerät aufladen. Für mich persönlich ein wirklich kleiner Haken, aber er sollte trotzdem genannt werden.

Du möchtest auch einen myWay dein Eigen nennen?

Dann habe ich super Neuigkeiten für dich! Für die Leserinnen dieses Blogs gibt es 10,00€ Rabatt beim Kauf eines myWay! Um den Rabatt zu bekommen, musst du nur hier klicken und bei deiner Bestellung den Gutschein-Code generationpille eingeben. Du kannst den myWay auch ganz bequem in Raten abzahlen, denn cyclotest bietet eine 0,0% Finanzierung an. Allerdings zählt für diese Zahlungsmethode der Rabattcode nicht. Falls du trotzdem in Raten zahlen möchtest, hier alle Infos:
✓ Anzahlung in Höhe von 99,50 € via PayPal oder Überweisung
✓ Finanzierung über 15 Monate
✓ Monatliche Rate in Höhe von 16 €
✓ 0% Finanzierung
✓ keine Zusatzkosten
Bitte beachte, dass eine Finanzierung erst ab 18 Jahren möglich ist.
Viel Spaß mit deinem myWay!

**Dieser Rabatt ist nicht bei einer Ratenzahlung gültig


*Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn du über diese Links einkaufst, unterstützt du damit meine Arbeit. Das heißt, ich erhalte eine kleine Provision für den Kauf, den du getätigt hast. Für dich fallen dadurch keine zusätzlichen Kosten an und eventuell ermöglicht es dir – je nach Produkt – sogar einen Rabatt. Ich danke dir von Herzen für deine Unterstützung.

Über die Autorin dieses Artikels

Isabel ist Gründerin von Generation Pille und Autorin der Bücher "ByeBye Pille" und "Kleine Pille, große Folgen". Ziel der Seite und jedem einzelnen Beitrag ist es, Frauen zu helfen, ihren Körper besser zu verstehen, Symptome zu deuten und sowohl körperliche als auch hormonelle Zusammenhänge zu begreifen. Der Fokus ihrer Beiträge liegt hierbei ganz klar auf den Themengebieten Frauengesundheit, Hormone, hormonelle Beschwerden und natürliche Verhütung.
Instagram: @_isabelmorelli_
Kontakt: hello@generation-pille.com