copyright (c) Roswitha Kaster

Stefanie Stahl ist Diplom-Psychologin und Autorin des Bestsellers „Das Kind in dir muss Heimat finden“. Es geht um Glaubenssätze, die uns prägen und uns das Leben in vielen Situationen sehr schwer machen können. Auch ich kenne diese Glaubenssätze in meinem Leben und habe durch das Buch von Stefanie viele Erkenntnisse für mich gewinnen können. Ein Buch, das ich jedem nur ans Herz legen kann. Im heutigen Podcast erklärt Stefanie, wie man diese Glaubenssätze herausfindet und sie auflösen kann. Viel Spaß beim Zuhören ihr Lieben!

Meiner Meinung nach haben wir alle irgendwelche Päckchen zu tragen, die uns mehr oder weniger belasten. Mein Papa hat beispielsweise immer zu mir gesagt: „Wenn der Kuchen spricht, haben die Krümel Pause!“. Was hat dieser Satz mit mir gemacht und welche Glaubenssätze habe ich daraus über die Jahre negativ entwickelt? Genau diese Themen werden in dem Buch von Stefanie Stahl besprochen und gelöst.

In dieser Podcastfolge haben Stefanie und ich über diese Glaubenssätze und das innere Kind gesprochen. In der Folge habe ich sie auch gefragt, welche Glaubenssätze Frauen eventuell haben können, die starke Probleme mit ihrem Körper, ihrer Sexualität oder ihrer Periode haben. Also seid gespannt, viel Spaß beim Zuhören! ❤️

INFOS & LINKS

>>> Das Buch „Das Kind in dir muss Heimat finden“ von Stefanie Stahl findet ihr auf Amazon.
>>> Und auch das dazugehörige Arbeitsbuch gibt es auf Amazon.
>>> In dem Podcast erwähnt Stefanie ihren Persönlichkeitstest. Diesen findet ihr auf ihrer Webseite.

Wo finde ich den Podcast?

… oder direkt hier:

<iframe width="100%" height="166" scrolling="no" frameborder="no" allow="autoplay" src="https://w.soundcloud.com/player/?url=https%3A//api.soundcloud.com/tracks/581525427&color=%23efeae9&auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false&show_teaser=true"></iframe>

*Affiliate-Links/Werbe-Links
Wenn du auf unserem Blog Links zu Produkten siehst, die mit einem Sternchen versehen sind, handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf einen solchen Link klickst und darüber einkaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich nichts, es fallen also keine Gebühren oder sonstiges an. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir nur Produkte verlinken, die wir auch wirklich empfehlen können.