Hilfreiche Tipps, wenn du die Pille absetzen möchtest

Regelmäßig suchen Frauen mich in meiner Praxis auf, die entweder die Pille absetzen und aus Sorge vor den möglichen Folgewirkungen schon präventiv tätig werden wollen oder die im Nachhinein an Akne, Haarausfall, Zyklusstörungen oder anderen Beschwerden leiden. So...

NFP nach Absetzen der Pille

Du möchtest die Pille absetzen und mit NFP beginnen? Herzlichen Glückwunsch, du hast eine spannende Reise vor dir! In diesem Artikel erfährst du, worauf du nach dem Absetzen der Pille achten musst und wie dein Start mit NFP gelingt.Gute Vorbereitung ist alles Um dich...

Fast vier Jahre ist es schon her, dass ich den Ratgeber „ByeBye Pille“ geschrieben habe. Dass dieses Buch seitdem ein Bestseller ist, freut mich natürlich sehr. So vielen Frauen helfen zu können, ist einfach eine super Sache. Warum zu diesem erfolgreichen Buch jetzt auch ein passender Workshop entstanden ist und warum es darin nicht nur ums Absetzen der Pille geht, erfährst du in diesem Beitrag.

Zu meinem ByeBye Pille-Ratgeber habe ich schon unglaublich viel positives Feedback bekommen. Viele Frauen schreiben mir, wie toll sie es finden, endlich ihren Körper, ihren Hormonhaushalt und ihren Zyklus zu verstehen und wie super sie sich ohne Pille fühlen. Andere berichten, dass sie es nach etlichen Versuchen endlich geschafft haben, die Pille abzusetzen, und wie einfach das im Vergleich zu vorher war. Bei vielen sind sogar Depressionen, Stimmungsschwankungen, Reizdarm, Migräne u.a. verschwunden.

Doch mich hat auch anderes Feedback erreicht. Hilferufe von Frauen, die sich in der Umsetzung noch unsicher sind, nicht so genau wissen, wie sie sich selbst helfen können, welche Mittel sie in welcher Dosierung nehmen sollen, welche Hormon- oder Vitalstoffwerte sie brauchen, und ob dafür eher ein Bluttest oder ein Speicheltest geeignet ist usw. Andere  experimentieren mit zu vielen Mitteln herum, die für ihre spezielle Hormonsituation gar nicht geeignet sind, dann ist der Schaden oft größer als der Nutzen.

Die Idee entsteht

Deshalb hatte ich mir Gedanken darüber gemacht, wie man diesen Frauen noch besser, noch umfangreicher helfen könnte. Und entstanden ist: ByeBye Pille – Der Workshop! Ein 6-tägiger Online-Workshop (Zoom) zu den Themen Pille absetzen, Zykus regulieren und Frauengesundheit. Er ist also nicht nur für Frauen gedacht, die die hormonelle Verhütung abgesetzt haben oder demnächst absetzen wollen, sondern auch für all diejenigen, die unter Zyklusunregelmäßigkeiten, hormonellen Schwankungen, Hormondysbalancen, PMS, starker Menstruation usw. leiden.

Hierzu habe ich mir einen Profi mit ins Boot geholt: Andrea Mohr, Heilpraktikerin, spezialisiert auf Frauenheilkunde und mittlerweile ein fester Bestandteil der Generation Pille-Familie, wie man an einigen Beiträgen hier auf dem Blog sehen kann. In dem Workshop übernimmt Andrea den frauenheilkundlichen Teil, während ich mich ein paar Themen der Ganzheitlichkeit widme.

Die liebe Technik

Da wir den Online-Workshop von der technischen Seite her nur 100 Teilnehmerinnen anbieten konnten, waren die Plätze leider sehr schnell ausverkauft. Da die Nachfrage aber so riesig war, wir es aber leider zeitlich nicht schaffen, einen 6-tägigen Workshop immer wieder anzubieten, haben wir uns überlegt, euch die Aufzeichnung des Workshop anzubieten. Was dich an den 6 Tagen erwartet, erfährst du hier:

Inhalte des Workshops

Der Workshop ist so aufgebaut, dass du Stück für Stück alles lernst, was du wissen musst, wenn du die Pille (oder andere hormonelle Verhütung) absetzen möchtest, gerade abgesetzt hast oder an einem hormonellen Ungleichgewicht leidest.

Tag 1

Hier legen wir den Rahmen fest. Du erfährst im Detail, was genau in den nächsten Tagen auf dich zukommt. Außerdem lernst du deine beiden Dozentinnen kennen. Isabel wird dir vorab die Bedeutung der Psychoneuroendokrinologie auf dein Hormonsystem, deinen Zyklus und deine Gesundheit erklären. Was dein Nervensystem, dein Immunsystem und dein Gehirn mit deinen Hormonen zu tun haben, wirst du nach diesem Tag wissen.

Tag 2

An diesem Tag wird dir Andrea Mohr erklären, wie die Pille auf deinen Körper wirkt bzw. gewirkt hat, welche eventuellen Schwierigkeiten nach dem Absetzen das nach sich ziehen kann und wie das Hormonsystem genau funktioniert.

Tag 3

Wie genau kann ich meine Hormone testen lassen? Welche Tests gibt es und wie funktionieren sie? Was sagen die Werte aus? Wo kann ich selbst einen Hormontest machen? Welche Hormone lasse ich überhaupt testen? Diese Fragen und viele mehr beantwortet Andrea an Tag 3. Sie wird dir alle Werte erklären, die Bedeutung der einzelnen Parameter und Hormone erläutern und dir die Grundlagen für die Interpretation geben.

Tag 4

Jetzt fügen wir das Puzzle zusammen. Mit allen Informationen, die du bisher bekommen hast, geht es jetzt ans Eingemachte. Was kannst du tun, um deinen individuellen Zyklus zu unterstützen? Was kannst du für Leber, Darm und deinen Vitalstoffhaushalt tun? Welche Mittel gibt es, um deine Hormonproduktion in den Ausgleich zu bringen? Zu welchem Symptombild passt welche Unterstützung? Am Ende dieses Tages hast du einen individuellen und auf dich abgestimmten „Selbsthilfe-Plan“.

Tag 5

An diesem Tag erklärt dir Isabel alles, was du wissen musst, damit die Umsetzung deines Plans auch passt. Denn aufgrund der Hierarchie (Nervensystem -> Immunsystem -> Hormonsystem) ist es enorm wichtig, dass du deinen Stresshaushalt gut managen kannst. Es gibt also einen kleinen Exkurs zu den größten Stressoren sowie Tipps und Übungen, um sie zu reduzieren.

Tag 6 BONUS

Am letzten Tag des Workshops gehen Andrea und Isabel als kleinen Bonus für dich noch auf die alternativen Verhütungsmethoden ein. Nach diesem Tag wirst du einen genauen Überblick von allen verfügbaren Methoden, deren Anwendung, Sicherheit und Pros & Contras haben, damit du für dich eine gute Entscheidung treffen kannst.